2. Dezember 2016

Nachhaltigkeitsziele 2016

ABWASSERVORKLÄRUNG
Durch den Bau und die Inbetriebnahme der Abwasservorklärung werden die zu erwartenden CSB-Werte von max. 2.000 und pH-Werte ab Mai 2016 konstant eingehalten. Das aus dem Prozess der Vorklärung gewonnene Biogas wird zur eigenen Wärmeerzeugung genutzt.

ENERGIEEINSPARUNG
Der Stromverbrauch soll weiter reduziert werden. Durch die Aufrechterhaltung des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 soll der Stromverbrauch bis 2020 jährlich durchschnittlich um mindestens 1,3 % reduziert werden.

PROJEKTE ZUR FÖRDERUNG DER BIODIVERSITÄT
Alle Vollpappschachteln (Primärpackmaterialien), die 2015 noch nicht umgestellt wurden, werden mit dem Relaunch bis Ende 2016 schrittweise auf 100 % FSC-Papier umgestellt.

BIODIVERSITÄT UND KLIMASCHUTZ
Auch im Jahr 2016 soll in Zusammenarbeit mit der Organisation „Plant-for-the-Planet“ wieder eine Kinderakademie in Mecklenburg-Vorpommern stattfinden.

CHANCENGLEICHHEIT
Ideelle und finanzielle Förderung von Projekten und Maßnahmen zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern im Landkreis Ludwigslust-Parchim, insbesondere in Boizenburg, durch Aufbau und Unterstützung des Vereins Süße Hilfe e.V.. Die Vereinsstrukturen und Gremien werden 2016 finalisiert und die aktive Vereinstätigkeit gestartet.

Nachhaltige Unternehmensführung