Drei Tage Fußball

Nach einer kurzen Begrüßung ging es auch gleich los mit dem Fußballspielen.

Rummenigge-Fußballschule in Boizenburg gestartet

Ganz aufgeregt liefen 38 Jungs und ein Mädchen über den Fußballplatz in Zahrensdorf. Da wurde hier ein Ball auf die Torwand geschossen und dort ein Dribbling angesetzt. Jeder wollte zeigen, was er kann. Und das schon am ersten Tag, den die Fußballschule von Ex-Bundesligastar Michael Rummenigge in der Fliesenstadt verweilt.
Gestern wurde der offizielle Startschuss gegeben. ,,Bei uns wird alles mit dem Ball gemacht&#822, gab Rummenigge, der selbst als Trainer vor Ort ist, die Marschroute zur Begrüßung vor. Bis Sonntag können die Kinder alles geben. Darüber freuten sich nicht nur die Eltern sondern auch die Verantwortlichen der SG Aufbau und der Firma Sweet Tec. Sie unterstützen die Fußballschule.

Quelle: Hagenower Kreisblatt | SVZ snit