„Skate frei“ im Fairhafen (18.06.16)

Sweet Tec engagiert sich im Boizenburger Skatepark und hat die weltweit agierende Initiative „Skate-Aid“ mit ins Boot geholt Max Schenk, der Kopf der Boizenburger Skater-Initiative, darf inzwischen „du“ zum Bonbonfabrikanten Oliver Schindler sagen. Seit März gab es intensive Gespräche zwischen den Skatern, der Stadt und der Boizenburger Süßwarenfabrik „Sweet Tec“. Herausgekommen ist eine runde Sache und das[…]

Pressemitteilung: Sweet Tec GmbH initiiert skate-aid-Sommercamp in Boizenburg (17.06.16)

Von 27.08. bis 03.09.2016 wird Boizenburg zur Skateboard-Stadt Im Skatepark „Fairhafen“ am Hafen Boizenburg wird die Sweet Tec GmbH zusammen mit skate-aid Ende August eine Aktionswoche für Kinder und Jugendliche aus Boizenburg und der gesamten Region veranstalten. Neben zahlreichen Skateboard-Workshops, dem Bau von eigenen Obstacles, d.h. von kleinen Rampen, und Graffiti-Workshops, wird auch das Rahmenprogramm die[…]

Die süßeste Versuchung seit es Fruchtgummis gibt (14.01.16)

Die Sweet Tec GmbH nahm in dieser Woche ihr modernes Hochregallager und die Produktionslinie für Fruchtgummis in Betrieb. Am Dienstagabend nahm die Sweet Tec GmbH aus Boizenburg in Anwesenheit mehrerer hundert Gäste, Kooperationspartner und Mitarbeiter kurz hintereinander ihre neue Produktionsanlage für Fruchtgummis und das 35 Meter hohe Hochregallager mit knapp 10  000 Palettenplätzen in Betrieb. Der 12. Januar 2016 war[…]

Engagement für die Region (15.09.15)

Feierliche Gründung der Bürgerstiftung Boizenburg/Gründungskapital beträgt 122 000 Euro Am Montagnachmittag unterzeichneten in Anwesenheit der Vorstände der RaiffeisenbankLauenburg, der Bürgermeister von Boizenburg, Lauenburg und Schwarzenbeck, von Boizenburger Stadtvertretern, Vereinen, Kirchen und Verbänden die Gründungsstifter der Bürgerstiftung Boizenburg feierlich die Stiftungsurkunde. Auf Initiative der Raiffeisenbank Lauenburg haben 17 Unternehmer und Bürger der Region ein Startkapital von 122000 Euro[…]

Ernährungsbranche hilft sich selbst (05.11.14)

Sechs westmecklenburgische Unternehmen gründen Food Academy und bilden passgenauen Facharbeiternachwuchs heran. Die Ernährungswirtschaft prägt Mecklenburg-Vorpommern traditionell. Zu ihr zählt die gesamte Wertschöpfungskette von der Primärproduktion in der Landwirtschaft und Fischerei über die Verarbeitung bis zur Vermarktung. In den rund 90 Betrieben der Kernbranche arbeiten mehr als 14 000 Menschen. Doch der Branche gehen die qualifizierten[…]

Hauptsponsor für SG Aufbau Boizenburg (20.05.12)

Der Süßwarenhersteller »Sweet Tec GmbH« verstärkt zunehmend seine Aktivitäten in der Jugend- und Sportförderung. Am Mittwoch überreichte die Geschäftsführung im Vereinshaus der SG Aufbau Boizenburg einen Hauptsponsorenvertrag, mit dem das Unternehmen speziell die rund 350 Mitglieder in der Sektion Fußball unterstützen und kräftig anspornen will. Unterstrichen wurde die Vertragsübergabe durch ein Kooperationsgeschenk in Form eines[…]

Ein Land kommt auf dem Geschmack (25.02.12)

Würste, Bonbons, Kaffee: Ein Land kommt auf den Geschmack Mit hohen Subventionen lockt Mecklenburg-Vorpommern Nahrungsmittelkonzerne an. (…) Einer, der kräftig für den Standort Mecklenburg-Vorpommern trommelt, ist Oliver Schindler, 46. Der hochgewachsene, sportliche Manager ist ehrenamtlicher Wirtschaftsbotschafter des Landes und soll potenziellen Investoren die Vorteile des Landes erläutern. Davon kennt Schindler einige, denn im Hauptberuf führt[…]

Die Sweet Tec GmbH in der Vorreiterrolle (05.08.08)

„Wir stellen uns das Projekt als Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz als Träger vor. Idealerweise werden sich nicht nur wir sondern auch einige andere Unternehmen der Region finanziell an dem Kindergarten beteiligen. Mit zehn Unternehmen haben wir bereits gesprochen, das Interesse war groß, mit zwei Firmen sind wir sogar einen Schritt weiter“, verriet Sweet-Tec-Geschäftsführer[…]

Moderne Unternehmensphilosophie bei der Sweet Tec GmbH Boizenburg (23.12.07)

Gravitätisch und unbekümmert stelzt ein Storch an der Bonbonfabrik entlang. Im Betrieb erläutert Sweet Tec-Inhaber Oliver Schindler gerade Erwin Sellering sein familien- und kinderorientiertes Zukunftskonzept. Was der Sozial- und Gesundheitsminister bei seinem Informationsbesuch zu hören bekommt, erfreut ihn sichtlich, denn – Oliver Schindler offeriert ihm eine völlig andere Unternehmensphilosophie als viele seiner Kollegen. So gibt[…]

„Die Menschen hier, wissen was sie wollen“ (18.04.06)

Wenn man in Deutschland über Süßwaren spricht, dann vermehrt auch von Produktionsstandorten in Mecklenburg – Vorpommern, speziell im süßen Landkreis Ludwigslust. Neben den Grabower Süßwaren und den Boizenburger Unternehmen Gummibaer Factory und ToffeeTec produziert seit Mitte Januar mit der SweetTec GmbH eine weitere Firma Süßwaren in der Elbestadt. Geschäftsführer Oliver Schindler zeigte sich bei einem[…]

Sweet Tec GmbH feierte Richtfest (12.06.05)

„Früher sprach man vom Kaiser-Wetter, gestern, als der Bundeskanzler hier war, vom Kanzler-Wetter – heute ist Schindler-Wetter“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Otto Ebnet beim Richtfest für die neue Halle der Sweet Tec GmbH. Bereits jetzt seien die ersten Mitarbeiter eingestellt worden. Mehr als 100 Arbeitsplätze sollen bis Ende 2007 entstehen, ab kommendem Jahr rund 10 000[…]